Sprachtherapie heute -– Ins Gespräch kommen – Tag der Offenen Tür am 20.09.2011

Sprachtherapie heute: Sprechen, im Gespräch sein trotz sprachlichen Handicaps. Das ist das Ziel jeder Sprachtherapie. Informieren Sie sich, wie sie dieses Ziel erreichen können. Besuchen Sie am Dienstag, 20.09.2011, von 14.00- 18.00 Uhr die Schwerpunktpraxis “Sprachtherapie Amberg” Bunzlauerstraße 40 in Moosach.

Schwerpunktpraxis: Sprachtherapie Amberg
Fachpraxis für neurologische Sprach-Sprech- und Schluckstörungen

Individualität und Alltagsorientierung stehen hier bei der Behandlung an erster Stelle. Notwendige Therapien werden auf Rezept verordnet – die Kosten analog anderer Heilmittelverordnungen – von den Krankenkassen übernommen.

Rehabilitation statt Resignation
Was Sprache ermöglicht und wie wichtig sie ist, merken wir erst, wenn sie verloren ist.
Sprechen und Kommunizieren trotz Handicap lautet die Devise in der Therapie, denn Kommunikation trainiert Sprache. Was zählt ist, dass sich die Betroffenen und ihre Angehörigen nach der Erkrankung nicht in die kommunikative Isolation manövrieren. Heute gilt mehr denn je Rehabilitation statt Resignation
Informieren Sie sich über das Behandlungsspektrum der Sprachtherapie bei neurologischen Erkrankungen wie Morbus Parkinson oder Schlaganfall. Erfahren Sie mehr über Chancen und Methoden der modernen Sprachtherapie.